Karriere als Fleischfachmann/Frau EFZ


FACHRICHTUNG FEINKOST UND VEREDELUNG

MÖCHTEST DU HANDWERK MIT KREATIVITÄT VERBINDEN? BIST DU EIN GROSSER FLEISCHLIEBHABER UND WILLST ALLES ÜBER CERVELAS, TROCKENFLEISCH UND CO. WISSEN? DANN KÖNNTE DICH EIN BERUF IN DER FLEISCHWIRTSCHAFT BEGEISTERN.

Als Fleischfachmann /-frau stellst du aus Fleisch die leckersten Produkte her – dazu gehört das Planen und Organisieren der entsprechenden Abläufe unter Einhaltung der Hygiene und Arbeitssicherheit. Beim Umgang mit Fleisch kannst du deinen Ideen und deiner Fantasie freien Lauf lassen – entdecke die unzähligen Möglichkeiten, Fleisch zuzubereiten und zu präsentieren. Am Ende des Tages siehst du immer, was du geleistet hast.

 

Kommunikativ und Kreativ:

Wählst du die Fachrichtung Feinkost und Veredelung, wirst du zum Profi für die Herstellung von kalten Platten, Fertiggerichten und Traiteur-Produkten. Zudem gestaltest du die Theke ansprechend und bist im Verkauf tätig. Dabei berätst und bedienst du die Kundschaft freundlich und kompetent. Du informierst auch über die Herkunft und Verwendung der einzelnen Erzeugnisse und gibst Anregungen zur Menügestaltung und Zubereitung. Die Elemente des Caterings runden die Ausbildung ab.

 

Voraussetzung:

• Interesse am Umgang mit Lebensmittel, insbesondere mit Fleisch

• Freude an gutem Essen und am Kochen

• Sinn für Sauberkeit und Hygiene

• Verantwortungsbewusstsein

• Handwerkliches Geschick

• Technisches Verständnis

• Gute Deutschkenntnisse

• Gute Umgangsformen und Freude am Kundenkontakt

 

Dauer:

• 3 Jahre

 

Entwicklungsmöglichkeiten:

• Berufsmaturität

• Berufsprüfung (BP), z. B. Betriebsleiter /-in Fleischwirtschaft

• Höhere Fachprüfung (HFP), z. B. Metzgermeister /-in

• Weiterbildungen in der Fleisch und Lebensmittelbranche, z. B. Fachhochschulstudium Lebensmittelingenieur /-in



FACHRICHTUNG Gewinnung

MÖCHTEST DU HANDWERK MIT KREATIVITÄT VERBINDEN? BIST DU EIN GROSSER FLEISCHLIEBHABER UND WILLST ALLES ÜBER CERVELAS, TROCKENFLEISCH UND CO. WISSEN? DANN KÖNNTE DICH EIN BERUF IN DER FLEISCHWIRTSCHAFT BEGEISTERN.

Als Fleischfachmann /-frau stellst du aus Fleisch die leckersten Produkte her – dazu gehört das Planen und Organisieren der entsprechenden Abläufe unter Einhaltung der Hygiene und Arbeitssicherheit. Beim Umgang mit Fleisch kannst du deinen Ideen freien Lauf lassen – entdecke die unzähligen Möglichkeiten, Fleisch zuzubereiten.


ALLER ANFANG IST SPANNEND
Wählst du die Fachrichtung Gewinnung, lernst du alles über fachgerechtes Schlachten, Zerlegen und Ausbeinen in Verbindung mit den gesetzlichen Vorgaben und Grundsätzen der Tierethik. Bestimmte Fleischstücke werden direkt für den Verkauf vorbereitet oder zu Produkten wie Schinken verarbeitet. Du lernst auch, wie Würste hergestellt werden, immer mit dem Ziel, das ganze Tier optimal zu verwerten.

 

Voraussetzung:

• Interesse am Umgang mit Lebensmittel, insbesondere mit Fleisch

• Freude an gutem Essen und am Kochen

• Sinn für Sauberkeit und Hygiene

• Verantwortungsbewusstsein

• Handwerkliches Geschick

• Technisches Verständnis

• Gute körperliche Verfassung (arbeiten in gekühlten Räumen)

• Gute Deutschkenntnisse oder Fanzösisch

 

Dauer:

• 3 Jahre

 

Entwicklungsmöglichkeiten:

• Berufsmaturität

• Berufsprüfung (BP), z. B. Betriebsleiter /-in Fleischwirtschaft

• Höhere Fachprüfung (HFP), z. B. Metzgermeister /-in

• Weiterbildungen in der Fleisch und Lebensmittelbranche, z. B. Fachhochschulstudium Lebensmittelingenieur /-in



FACHRICHTUNG Verarbeitung

MÖCHTEST DU HANDWERK MIT KREATIVITÄT VERBINDEN? BIST DU EIN GROSSER FLEISCHLIEBHABER UND WILLST ALLES ÜBER CERVELAS, TROCKENFLEISCH UND CO. WISSEN? DANN KÖNNTE DICH EIN BERUF IN DER FLEISCHWIRTSCHAFT BEGEISTERN.

Als Fleischfachmann /-frau stellst du aus Fleisch die leckersten Produkte her – dazu gehört das Planen und Organisieren der entsprechenden Abläufe unter Einhaltung der Hygiene und Arbeitssicherheit. Beim Umgang mit Fleisch kannst du deinen Ideen freien Lauf lassen – entdecke die unzähligen Möglichkeiten, Fleisch zuzubereiten. Freundliches Auftreten und Offenheit sind ebenfalls wichtig, wenn die Kundschaft im Verkaufsgeschäft beraten wird.


VIEL MEHR ALS NUR FLEISCH
Wählst du die Fachrichtung Verarbeitung, lernst du alles über die Produktion verschiedenster Wurstsorten, Schinken, Trockenfleisch, Tagesplatten und vieles mehr – die Erstellung verkaufsfertiger Produkte steht im Mittelpunkt. Während den verschiedenen Arbeitsgängen bedienst du anspruchsvolle Maschinen.

 

Voraussetzung:

• Interesse am Umgang mit Lebensmittel, insbesondere mit Fleisch

• Freude an gutem Essen und am Kochen

• Sinn für Sauberkeit und Hygiene

• Verantwortungsbewusstsein

• Handwerkliches Geschick

• Technisches Verständnis

• Gute körperliche Verfassung (arbeiten in gekühlten Räumen)

• Gute Deutschkenntnisse oder Fanzösisch

• Freude am Kundenkontakt

 

Dauer:

• 3 Jahre

 

Entwicklungsmöglichkeiten:

• Berufsmaturität

• Berufsprüfung (BP), z. B. Betriebsleiter /-in Fleischwirtschaft

• Höhere Fachprüfung (HFP), z. B. Metzgermeister /-in

• Weiterbildungen in der Fleisch und Lebensmittelbranche, z. B. Fachhochschulstudium Lebensmittelingenieur /-in



Download
Berufsprospekt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Kontakte

St. Ursen:

Fleisch und Brau AG
Dorf 2
1717 St. Ursen
Tel: 026 494 11 36   

Fax: 026 505 12 36

 

Düdingen:

Fleisch und Brau AG
Chännelmattstr. 2
3186 Düdingen
Tel: 026 493 11 03

Fax: 026 493 11 20

 

Alterswil:

Fleisch und Brau AG
Hauptstrasse 70
1715 Alterswil
Tel: 026 494 06 22

Fax: 026 505 14 53

Wir sind für Sie da

Sie haben eine Frage oder möchten sich persönlich beraten lassen?

 

Öffnungszeiten St. Ursen:

Montag: Geschlossen

Mittwoch: 07:45 – 12:00 Uhr

Dienstag, Donnerstag, Freitag: 07:45 - 12:00, 13:30 - 18:00

Samstag: 07:30 - 14:00

 

Öffnungszeiten Düdingen:

Montag - Freitag: 07:45 – 12:00, 14:00 - 18:00

Mittwoch: 7:45 - 12:00, Nachmittag geschlossen

Samstag: 07:30 - 14:00

 

Öffnungszeiten Alterswil:

Seit 01.01.2019 ist das Geschäft in Alterswil geschlossen.

 

Für Lob, Anregungen oder Kritik, nutzen Sie unser Kontaktformular.